Schönes und leckeres für den Advent

Am Buß- und Bettag, Mittwoch, 20.11.19 lädt der Frauenkreis der Evang. Kirchengemeinde Steinheim von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr und von 18.00 bis 19.00 Uhr zum traditionellen Basar mit kleinem Flohmarkt, Kaffee und Kuchen in das Familien- und Generationenzentrum, Ludwigstr. 27-29 ein.
Ein Jahr lang haben die Frauen des Bastelkreises wieder ganze Arbeit geleistet. Sie haben gestrickt, gehäkelt und gebastelt, Plätzchen und Stollen gebacken, Marmelade gekocht, frischen Eierlikör, Türkränze, Adventgestecke und vieles mehr hergestellt. Besucherinnen und Besucher haben zwischen all den schönen Dingen und Leckereien die Qual der Wahl.
Und die Kuchentheke mit vielen konditorverdächtigen Kuchen und Torten lädt wieder zu einer gemütlichen Kaffee- und Teepause in geselliger Runde ein. Der Erlös aus dem gesamten Verkauf kommt dem Betrieb des Steinheimer Familien- und Generationenzentrum zu Gute.
„friedensklima“ so lautet das Thema des Bittgottesdienstes für den Frieden dann um 17.00 Uhr zum diesjährigen Buß-und Bettag. „Was hat der von uns Menschen verursachte Klimawandel mit dem Frieden zu tun und inwieweit wird er mitverantwortlich sein für zukünftige Kriege und Konflikte?“ Diese Frage steckt hinter dem diesjährigen Motto „friedensklima“ der Ökumenischen Friedensdekade. Gemeinsam mit der Fachstelleninhaberin für Ökumene und gesellschaftliche Verantwortung im Ev. Dekanat Rodgau, Pfrn. Sandra Scholz, der Gruppe Saitensprung der kath. Schwestergemeinde St. Johann Baptist möchte das Gottesdienstteam mit Pfarrerin Zick-Kuchinke im Gottesdienst dieser Frage nachgehen.
Danach öffnet der Basar von 18.00 bis 19.00 Uhr noch einmal seine Türen.

Pfarrerin Heike Zick-Kuchinke
Adventswallfahrt nach Schmerlenbach

Herzliche Einladung an unsere Pfarrgruppe zur „Adventswallfahrt nach Schmerlenbach“ am Samstag, 14.12.2019.

Abfahrten

  • 13.30 Uhr am Jugendheim, Karlstraße
  • 13.45 Uhr Schuhhaus Mayo, Darmstädter Straße
  • 14.00 Uhr Willi-Rehbein-Halle, Fasanerie Straße

Der Unkostenbeitrag für Fahrt und Führung pro Person beträgt 15,00 Euro. Es sind noch einige Plätze frei und wir würden uns freuen diesen Nachmittag in einer großen Gemeinschaft verbringen zu können. Die Anmeldung erfolgt über die Pfarrbüros.

Kornelia Gieles

 

Alljährliche Weihnachtspäckchenaktion

Weihnachten steht bald vor der Tür. Bitte unterstützen Sie auch in diesem Jahr die Aktion „Weihnachtspäckchen“ für die Kunden der Hanauer Tafel.
Vor allem für Kinder und Senioren werden Päckchen benötigt. Das funktioniert nur mit Ihrer Hilfe, um die wir Sie sehr herzlich bitten. Der Abgabezeitraum ist in der Zeit vom 25.11. bis zum 29.11.2019 im Pfarrbüro St. Johann Baptist. Nähere Informationen erhalten Sie auch per Telefon 61468. Vielen Dank!

Kornelia Gieles
Tag der offenen Tür: Marienschule, Offenbach

Auch in diesem Jahr lädt die Marienschule zum Tag der offenen Tür ein und zwar am Samstag, 23.11.2019 von 10.00 bis 14.00 Uhr. Die Marienschule nimmt Mädchen je nach Eignung und Begabung in die Klassen 5 des Gymnasiums oder der Förderstufe auf. Beginn um 10.00 Uhr in der Sporthalle mit einer zentralen Einführung und Einteilung für den Schnupperunterricht.

Kornelia Gieles
freigem8ACHT im Dezember

Die Gruppe Teil!Zeit lädt zu „freigem8ACHT“ am Freitag, 13.12.2019 um 20.00 Uhr in die Pfarrkirche St. Peter und Paul in Klein–Auheim ein. Da an diesem Tag der Heiligen Lucia gedacht wird, möchten wir „freigem8ACHT“ unter das Leitwort „Lucia – dem Licht Raum geben“ stellen und eine Lichterfeier anbieten.
Lucia ist eine Heilige, die im 3. Jahrhundert lebte. Damals hatten die Römer viele Länder in Europa besetzt. Lucia lebte in einer Zeit, in
der es gefährlich war Christ zu sein. Sie stand aber trotzdem zu ihrer Überzeugung. Die Christen versteckten sich zu dieser Zeit in den Katakomben, in denen Lucia ihnen Essen, Trinken, Medizin und Zuversicht brachte. Um ihre Hände für ihr christliches Tun frei zu haben, setzte sie sich einen Kerzenkranz auf den Kopf und hatte somit Licht, um sich in den dunklen Katakomben zurechtzufinden. Der Glaube an Jesus machte sie stark und somit kann sie uns zu einem Vorbild werden.
Anschließend möchten wir gerne vor der Kirche mit Glühwein und Luciabrötchen zusammenstehen und die Lichterfeier ausklingen lassen. Hierfür wären wir für eine kleine Spende dankbar.

Inge Stöckel
Gemeindereferentin
Schokoladen Nikolaus-Aktion


Auch in diesem Jahr kann wieder der Schokoladen Nikolaus käuflich erworben werden. Es handelt sich hierbei tatsächlich um einen Nikolaus. Der Nikolaus ist in bedruckter Stanniolfolie eingepackt und hat dadurch ein kindgerechtes Aussehen. Der Verkauf findet am 23. und 24.11.2019 nach dem Gottesdiensten durch die Messdiener statt oder Sie können die Nikoläuse auch in den Büros St. Johann und St. Nikolaus erwerben. Preis 2,50 Euro pro Stück.

Kornelia Gieles
Fototermin mit der hl. Familie:

In der nächsten Zeit stehen verschiedene „Fototermine“ mit der Hl. Familie in unserer Pfarrgruppe an. Es besteht die Möglichkeit, sich an Holzfiguren der Hl. Familie in Originalgröße selbst zu fotografieren (mit dem Handy oder eigenem Fotoapparat), indem an der vorgegebenen Stelle das eigene Gesicht durchschaut. Sicher auch eine schöne Gelegenheit, diese Fotos als ganz persönliche „Weihnachtsgrußkarte“ zu verwenden.
Die Hl. Familie finden Sie:

  • am Stand der Kirchengemeinde St. Nikolaus auf dem Steinheimer Weihnachtsmarkt am 1. Adventswochenende
  • am Sonntag, 08.12. (2. Advent) nach dem Hochamt in der St. Nikolaus Kirche
  • am Sonntag, 15.12. (3. Advent) nach dem Familiengottesdienst in der Marienkirche und
  • am Sonntag, 22.12. (4. Advent) nach dem Hochamt in St. Peter und Paul

Wir freuen uns über eine kleine Spende für den geplanten Bibelgarten an der Marienkirche.

Sabine Büschel
Caritas Nachmittag in der Pfarrgruppe


Herzliche Einladung zu unserem gemeinsamen Caritas Nachmittag, Dienstag, 19.11.2019 um 15.00 Uhr im Don-Bosco-Haus/UG. Als Referent haben wir Uli Gieles eingeladen und er wird etwas über seine Arbeit „Hanauer Hilfe, Beratung und Zeugen von Straftaten“ berichten. Uli Gieles ist Mitarbeiter im Projekt „Jungen und Männer Opfer (sexualisierter) Gewalt“. Hierzu sind alle Mitarbeiter/innen und Interessierte sehr herzlich willkommen. Für Kaffee und Kuchen ist bestens gesorgt.

Kornelia Gieles
Lied des Monats

In unserem Gotteslob gibt es so viele wunderbare Lieder, die wir leider noch nicht kennen. Im Liturgiekreis wurde angeregt, jeden Monat ein Lied auszusuchen, das im Gottesdienst vorgestellt und in den Folgewochen immer mal wieder gesungen wird. Die Lieder werden jeweils passend zum Evangelium ausgesucht.

Im September und Oktober haben wir nun schon zwei Lieder kennengelernt. Jetzt kommt das November-Lied, das wir gerade noch so im November vorgestellt bekommen: Am Wochenende 30.11. / 01.12.2019 werden unsere Pfarrer das schöne Lied „Herr send herab uns deinen Sohn“ Gotteslob Nr. 222 vorsingen.

Es passt wunderbar in den Advent. Wer möchte kann sich auf das Lied schon mit einem Gesangsvideo einstimmen, das man unter der Liednummer 222 auf  www.gotteslob.katholisch.de finden kann.

Sollten Sie jetzt richtig Spaß am Gesang gefunden haben und unbedingt noch mehr singen wollen:

  • Der Kirchenchor St. Johann probt jeden Montag um 20.00 Uhr im Kardinal-Volk-Haus,
  • die neue Schola von St. Nikolaus jeden Mittwoch um 20.00 Uhr in der Kreuzkapelle,
  • der Kirchenchor St. Peter und Paul jeden Montag um 19.45 Uhr im Don-Bosco-Haus.

Schnuppern Sie einfach mal rein.

Für den Liturgiekreis
Andrea Adlung
Umfrageergebnis: „Ein Jahr gemeinsamer Pfarrbrief“

Die durchgeführte Umfrage wurde durch das Redaktionsteam ausgewertet. Die Ergebnisse möchten wir Ihnen - in verkürzter Form - gerne wiedergeben. Insgesamt wurden 75 Umfragen abgegeben. Aufgeschlüsselt nach Pfarreien erreichten uns aus St. Johann Baptist 19, aus St. Nikolaus 28 und aus St. Peter und Paul 27 Umfragen. Eine weitere Umfragerückmeldung stammte aus einer anderen Gemeinde. Wir danken allen, die sich an der Umfrage beteiligt haben!

Bei einer aktuellen Druckauflage von 1 175 Pfarrbriefen, wobei die OnlineVersionen sowie die Exemplare per E-Mail nicht berücksichtigt sind, ergibt sich eine Rücklaufquote von 6,38% . Dies ist leider nicht einmal ansatzweise repräsentativ, wodurch wir uns mit den Einzelantworten nur bedingt beschäftigen können. Es gibt jedoch eine Tendenz in den Umfragen, welche den aktuellen Kurs, den Aufbau, den Herausgabezeitraum sowie die ArtikelLängen und deren Inhalte als überwiegend positiv bis sehr positiv betrachten.

Von den abgegebenen Umfragen gaben 52% an, den Pfarrbrief über den Briefkasten, 6,5% per E-Mail sowie 35% über die Schriftenstände zu beziehen. Die verbleibenden Prozentpunkte teilen sich gleichmäßig auf die Auslage in Geschäften bzw. die Internetseiten auf.

Mit Blick auf die Frage, welche Beiträge aus welchen Bereichen überwiegend gelesen werden, stellte sich heraus, dass insgesamt die gemeinsamen Gottesdienste mit 17.6% sowie die Termine mit 15% gelesen werden.
Gefolgt werden diese Angaben von den Berichten aus der Pfarrgruppe mit 14.1% sowie den Berichten aus den jeweiligen Pfarreien inkl. des Vorworts die sich zwischen 10% und 11% ansiedeln. Am seltensten wird der Bereich „Aus dem Dekanat und darüber hinaus“ gelesen, was aber auch an seiner selteneren Verfügbarkeit liegen kann.

Die individuellen Ergebnisse, auch die nichts mit der Umfrage zu tun hatten, wurden an die entsprechenden Stellen in der Pfarrgruppe weitergeleitet.

Giuseppe Abrami
Redaktionsteam 
Caritas

Liebe Mitglieder der Pfarrgruppe,
in der Caritas engagieren sich in unterschiedlicher Weise Frauen und Männer für Menschen in Not. Dabei stellen sie ihre besonderen Kenntnisse und ihre Persönlichkeit zur Verfügung und setzen so ein Zeichen für eine solidarische Gesellschaft. Als Ansprechpartner, Ratgeber und Begleiter sichern sie mit hohem Verantwortungsbewusstsein die Qualität und den Auftrag der Caritas, Menschen in schwierigen Lebenslagen zu helfen.
Mit diesem Einsatz möchten wir hier und jetzt der Einladung Jesu, die an alle Menschen guten Willens ergeht, folgen: Nächstenliebe ganz praktisch zu üben. Um genau diesen Dienst leisten zu können, bitten wir Sie, die anstehende Caritas-Sammlung vom 26.11. bis 05.12.2019 nach Kräften zu unterstützen. Jede Spende ist wertvoll und wichtig und hilft helfen.
In diesem Sinne hoffen wir auf eine erfolgreiche Sammlung und danken Ihnen schon heute für Ihren finanziellen Beitrag.

Kornelia Gieles
Caritas-Team
Herausgabezeiträume des Pfarrbriefes 2020

 

Ergebnisse der PGR-Wahlen in der Pfarrgruppe 2019

 

Nachtreffen zu unserer Altötting Wallfahrt 2019

Herzliche Einladung zu unserem Nachtreffen am Sonntag, 24.11.2019 um 17.00 Uhr im Kardinal-Volk-Haus. Auch alle ehemalige Wallfahrer und Interessierte sind sehr gerne gesehen. Bitte tragen Sie mit einem kleinen Imbiss zu unserem Büfett bei. Getränke werden gestellt. Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen.

Pfarrer Łukasz Szafera
Kornelia Gieles
powered by WebsiteBaker