Septemberwallfahrt 2020: Ein Rückblick

Trotz aller widrigen Umstände die uns die aktuelle Corona-Situation beschert, konnten wir im so genannten annus horribilis 2020 einen kleinen Lichtblick in unserer Pfarrgruppe erleben: eine schöne und trotz aller Einschränkungen, feierliche Kreuzwallfahrt.

Dank viel Vorbereitung, guten Ideen und vielen Helfer*innen die in so vielen verschiedenen Bereichen engagiert mitgeholfen haben konnten wir am 20. September 2020 bei gutem Wetter auf dem Wallfahrtsplatz einen Festgottesdienst mit Domkapitular Prof. Dr. Franz-Rudolf Weinert, dem Dompfarrer vom Hohen Dom zu Mainz feiern. Auf einem gut gefüllten (unter Einhaltung der Abstandsregeln) Wallfahrtsplatz konnten ca. 100 Gläubige den Gottesdienst vor Ort mitfeiern.

Da der Platz begrenzt war, wurden keine Mühen und Aufwendungen gescheut, damit alle an unserer Kreuzwallfahrt teilhaben können. So wurde der Gottesdienst live via YouTubeDas Video kann auf dem Youtube-Kanal der Pfarrgruppe SteinAuheim abgerufen werden. übertragen. Parallel dazu wurde in der Marienkirche sowie der Pfarrkirche St. Peter und Paul eine Übertragung angeboten, für alle, die das Video nicht zu Hause empfangen konnten. Gleichzeitig zur Kreuzwallfahrt fand auch ein Kinderwortgottesdienst als Telefongottesdienst unter Leitung von Gemeindereferentin Inge Stöckel statt. Die Kinder konnten zum Vater Unser live auf den Wallfahrtsplatz übertragen werden, damit alle Gläubigen, ob jung oder alt sowie vor Ort oder in der Ferne gemeinsam beten konnten. Eine sehr gute Lösung und in Zeiten von Corona ein seltenes Erlebnis.

Ob dies ein Zukunftsmodell sein wird, ist heute noch nicht ganz klar, aber ein gutes Angebot ist es allemal - unabhängig, ob es nun eine Wallfahrt ist oder nicht. Aber - und auch das gehört dazu - ohne genügend Helfer*innen wäre unsere gesamte Wallfahrt nicht möglich gewesen!

Daher möchten wir uns ganz herzlich bei allen aktiven Helferinnen und Helfern bedanken, ...

  • welche die Altarüberdachung auf- und wieder abgebaut haben.
  • die über Wochen die Technik für das Live-Streaming vorbereitet und konzipiert haben.
  • die das Verfolgen des Live-Streams, in den Kirchen, ermöglicht haben.
  • die am Wallfahrtstag alles auf- und wieder abgebaut haben.
  • die sich um den Wallfahrtsstand gekümmert haben.
  • die einen Ordnerdienst übernommen haben - auch nachmittags.
  • die uns musikalisch begleitet haben.
  • die in irgendeiner anderen Art und Weise unterstützt haben.

 

Ganz besonders möchten wir uns bei der IgSV für das Ausleihen der Klappstühle, sowie bei Markus Pförtner für die Bereitstellung der Kameras für die Übertragung bedanken.

2020 haben wir unsere Wallfahrten ganz anders feiern müssen: Im Mai ausschließlich als Online-Gottesdienst, im September als Wallfahrt mit Abstand sowie online und wenn wir alle aktiv daran mitwirken, haben wir vielleicht die Chance im Mai 2021 eine weitere Öffnung zu ermöglichen. Bitten wir darum und danken wir Gott für diese, unsere Kreuzwallfahrt.

Giuseppe Abrami



Erhöhung der Gottesdienstangebote

Wie der Pfarrgemeinderat in seiner Sitzung am 06.08.2020 beschlossen hat, werden ab September weitere Gottesdienste angeboten. Somit werden ab diesem Zeitpunkt am Wochenende wieder drei Gottesdienste angeboten sowie unter der Woche mittwochs im Wechsel zwischen der Pfarrkirche St. Peter und Paul und der Marienkirche eine Eucharistiefeier um 09.00 Uhr. Gleichzeitig finden donnerstags um 09.00 Uhr die Frauenwortgottesdienste in St. Nikolaus wieder statt. Darüber hinaus werden auch wieder Beichtzeiten angeboten. Bitte beachten Sie unbedingt, dass vor allem für die Beichtzeiten andere Orte als gewohnt angegeben sind. Details zu allen neuen Gottesdiensten entnehmen Sie bitte der Gottesdienstordnung.

Bitte beachten Sie darüber hinaus, dass Sie sich wie auch in den letzten Wochen und Monaten, weiterhin für die Gottesdienste telefonisch in den Pfarrbüros anmelden müssen. Wir bitten um Verständnis.


Sie können sich in jedem Pfarrbüro anmelden. Sollte Ihr Pfarrbüro nicht besetzt sein, können Sie gerne zu den Öffnungszeiten in einem anderen Pfarrbüro der Pfarrgruppe anrufen.
Bleiben Sie weiterhin gesund und passen Sie auf sich auf!  

Giuseppe Abrami

Vorsitzender des Pfarrgemeinderates

 

Pfarrer Łukasz Szafera

Leiter der Pfarrgruppe

Neuerungen zu den Gottesdiensten

Der Pfarrgemeinderat hat in seiner Sitzung vom 16.06.2020 einstimmig beschlossen, dass ab Sonntag, 05.07.2020 die folgenden neuen Regelungen für die Gottesdienste gelten:

  1. Sonntags findet eine Eucharistiefeier im Wechsel zwischen den Pfarrkirchen statt.
  2. An den Werktagen werden wie folgt Eucharistiefeiern gefeiert:
    1. Dienstag, 19.00 Uhr in St. Peter und Paul
    2. Donnerstag, 19.00 Uhr in der Marienkirche
    3. Freitag, 18.00 Uhr in St. Nikolaus
  3. Einmal im Monat findet um 18.00 Uhr ein Wortgottesdienst in einer der Pfarrkirchen statt.

Weitere Informationen zu allen Gottesdienstzeiten, entnehmen Sie bitte der Gottesdienstübersicht.

Das Verfahren für den Empfang der hl. Kommunion wird in den Gottesdiensten vorgestellt. Es orientiert sich daran, dass die Gläubigen in den Bänken bleiben während der / die Kommunionspender*in die Eucharistie an den Platz bringt. Der Kommunionempfang erfolgt dann in Stille, mit Orgel, bzw. Kantorengesang, nachdem der Priester noch am Altar sagt - Leib Christi, und die Gemeinde gemeinsam antwortet - Amen, zur Vermeidung von Aerosolen.

Darüber hinaus bleiben alle bisherigen Hygieneregeln in Kraft! Gleichzeitig müssen Sie sich weiterhin vor dem Besuch eines Gottesdienstes in einem der Pfarrbüros telefonisch anmelden. Sie helfen damit aktiv mit, den Ordnern vor Ort die Aufgabe zu erleichtern und vermeiden Schlangen beim Betreten der Kirchen. Bitte achten Sie auf jeden Fall darauf, dass Sie die Kirchen mit einem Mund-Nasen-Schutz betreten und auch wieder verlassen!

Alle diese Maßnahmen dienen ihrer aller Sicherheit. Bitte beachten Sie diese daher aufs Sorgfältigste und helfen Sie somit aktiv, dass wir alle gesund bleiben. Die nun beschlossenen Maßnahmen und neuen Vorgehensweisen sind bis auf Widerruf gültig. Bitte haben Sie auch weiterhin unsere Internetseiten, die Schaukästen, die lokale Presse sowie unseren Twitter-Kanal (
@SteinAuheim) im Blick, damit Sie über aktuelle Entwicklungen informiert sind.

In diesem Sinne: bleiben Sie bitte alle gesund und achten Sie auf einander; ob im Gottesdienst oder außerhalb. Befolgen Sie bitte auch weiterhin sorgsam die Hygieneregeln passen Sie auf sich auf!

Giuseppe Abrami Pfarrer Lukasz Szafera
Vorsitzender des Pfarrgemeinderates Leiter der Pfarrgruppe
Weiterlesen
Einladung zur Sitzung des Pfarrgemeinderates

Einladung zur öffentlichen Online-Sitzung des Pfarrgemeinderates am Dienstag, 16.06.2020, um 19.30 Uhr.

Die Sitzung findet, in Zeiten von Corona, virtuell via Skype statt.

Die folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  • Begrüßung
  • Geistlicher Impuls
  • Genehmigung des Protokolls vom 19.05.2020
  • Gottesdienste in der Pfarrgruppe
  • Zeltlager 2020 als Ersatzfreizeit
  • Berichte der Ortsausschüsse, Verwaltungsräte, Hauptamtlichen und Kindertagesstätten
  • Verschiedenes

Wir freuen uns auf eine gute und konstruktive Sitzung in digitaler Form.

Giuseppe Abrami
Vorsitzender des Pfarrgemeinderates

Neue Nummer für die Telefongottesdienste

Achtung, wichtiger Hinweis: Die bereits veröffentlichte Telefonnummer für die Telefongottesdienste musste leider ausgetauscht werden.

Die neue Nummer - für die Kinderwort- und Frauenwortgottesdienste - lautet: (030) 92039901. Anschließend werden Sie gebeten die Nummer des Konferenzraums einzugeben: 437910#.

Wir freuen uns auf die künftigen Telefongottesdienste!

Inge Stöckel,
Gemeindereferentin

Öffnung der Kirchen

Liebe Schwestern und Brüder,

in der letzten Zeit haben Sie sicherlich gehört, was in Frankfurt in einem Gottesdienst passiert ist, wie viele Menschen sich plötzlich angesteckt haben. Wir als Pfarrgruppe Steinheim/Klein-Auheim wollen alles Mögliche tun, dass bei uns eine ähnliche Situation nicht vorkommen wird. In der letzten Sitzung des Pfarrgemeinderates vor ein paar Tagen haben wir viel diskutiert und überlegt, wie es bei uns mit den Gottesdiensten weitergehen soll. So haben wir festgelegt, dass ab dem 7. Juni öffentliche Gottesdienste als reine Wortgottesdienste angeboten werden, und zwar mit Einschränkungen, Anmeldeverfahren und in einem mehrstufigen System. Da es wichtig wäre, die weiteren nächsten Schritte zeitnah zu besprechen, wird die kommende Sitzung des Pfarrgemeinderates schon am 16. Juni stattfinden, um die Wortgottesdienste als Gemeindegottesdienste zu reflektieren und neue Ideen zu überlegen…

Daher bitten wir Sie noch um Geduld und Verständnis. Wir verstehen gut, dass sich einige von Ihnen enttäuscht fühlen und sich wundern, dass die Vorschriften (von Bistum und Stadt und somit von uns) so streng sind. Sie würden gerne an einer Eucharistiefeier einfach teilnehmen und daraus Kraft schöpfen. Versprochen, es wird die Zeit auch bei uns kommen, dass wir die Eucharistie gemeinsam feiern werden. Wir möchten Ihnen die besten Möglichkeiten geben, dass Sie sich in unseren Kirchen wohl, sicher und behütet fühlen.

In der neuesten Anordnung vom Generalvikar Weihbischof Bentz vom 28. Mai heißt es: “Da gerade der Kommunionempfang der Gemeinde einen besonders heiklen Punkt darstellt, ist zu empfehlen auch über alternative Gottesdienst- und Andachtsformen nachzudenken (z.B. Wortgottesfeiern, Eucharistische Anbetung ).” So möchten wir Sie herzlich einladen, weiterhin Sie die Alternativformen zu nutzen, wie z.B.: Internet-, bzw. Telefongottesdienste, und individuell, wenn Sie Lust und Zeit haben in die Kirche zu kommen und den Osterweg zu erleben. Darüber hinaus, wenn Sie möchten, können Sie sich während Bürozeiten telefonisch anmelden, und ab dem 7. Juni an den Gemeindegottesdiensten teilnehmen.

Und zum Schluss - wissen Sie, dass in diesem Jahr unser Papst Franziskus Pfingsten noch ohne Gläubige, in ganz kleinem Kreis feiert - so berichten die Medien... In diesem Sinne trotz allem - frohes Pfingstfest und ein paar erholsame Tage für uns alle!

Pfarrer Łukasz Szafera

 

Neue Statio des Osterwegs

Auch an Pfingsten und Pfingstmontag können Sie gerne in die Marienkirche und in St. Peter und Paul (während der Öffnungszeiten) kommen und eine besondere Statio auf dem Osterweg erleben - es geht um Pfingsten. Bei leiser thematischer Musik sind Sie herzlich eingeladen, die Gaben des Heiligen Geistes neu zu entdecken. Machen Sie mit.

Frohe Pfingsten für Sie und Ihre Familien wünscht das ganze Pastoralteam,
Pfarrer Lukasz Szafera

Weiterlesen
Online-Gottesdienst zu Pfingsten

Abonieren Sie auch gerne unseren neuen YouTube-Kanal und bleiben Sie immer informiert.

Wiederaufnahme der öffentlichen Gottesdienste in Steinheim und Klein-Auheim

Der Pfarrgemeinderat hat in seiner Sitzung vom 19.05.2020 mehrheitlich beschlossen, dass ab Sonntag, 07.06.2020, wieder öffentliche katholische Gemeindegottesdienste in der Pfarrgruppe Steinheim / Klein-Auheim stattfinden dürfen. Diese finden unter Einschränkungen sowie unter Einhaltung des Hygiene- und Sicherheitskonzeptes der Diözese Mainz statt.

Da für uns die Sicherheit unserer Gemeindemitglieder oberste Priorität hat, ist die Einhaltung aller Hygiene- und Verhaltensregeln unmittelbar umzusetzen. Die Wiederaufnahme der Gottesdienste unterliegt einem mehrstufigen Verfahren und gilt insofern nur solange, wie es keine neuen Anordnungen seitens der Diözese sowie der staatlichen Behörden gibt. Änderungen hierzu werden unmittelbar kommuniziert.

So wird ab Sonntag, 07.06.2020 an jedem Sonntag um 10.00 Uhr, jeweils ein Gottesdienst im Wechsel zwischen den Kirchen der Pfarrgruppe, sowie an Fronleichnam gefeiert. Alle Gottesdienste finden als reine Wortgottesdienste statt: Dies bedeutet es findet keine Eucharistiefeier und auch keine Kommunionspendung statt.

Weiterlesen
Online Kreuzandacht am 03.05.2020

Abonieren Sie auch gerne unseren neuen YouTube-Kanal und bleiben Sie immer informiert.

Ankündigung: Online-Gottesdienst am 26.04.2020

Abonieren Sie auch gerne unseren neuen YouTube-Kanal und bleiben Sie immer informiert.

Ankündigung: Online-Gottesdienst am 19.04.2020
Online-Gottesdienst am Ostermontag
Online-Haus-Gottesdienst am Ostermontag
Video des Gottesdienst zum Weltgebetstag der Frauen in Klein-Auheim

 Am Freitag, dem 6. März 2020 fand im Don-Bosco-Haus ein Gottesdienst anlässlich des Weltgebetstag der Frauen in Klein-Auheim statt. Ein Video des Gottesdienstes finden Sie hier.

Online-Gottesdienst zum 4. Fastensonntag
Herausgabezeiträume des Pfarrbriefes 2020

 

powered by WebsiteBaker