Einladung für alle Interessierten zum Bilder-Reisebericht über die Gemeindefahrt ins Heilige Land der Pfarrgruppe Steinheim

Auf den Spuren Jesus im Heiligen Land - eine friedliche Reise in eine angespannte Region

Nachdem im März diesen Jahres 49 Mitglieder der Pfarrgruppe Steinheim, der beiden katholischen Gemeinden St. Johann und St. Nikolaus, aber auch aus Klein-Auheim, Hainburg und darüber hinaus 12 Tage "Auf den Spuren Jesu" unterwegs waren und an kirchenhistorisch bedeutenden Stätten Gottesdienst hielten, laden die Organisatoren der Gemeindefahrt, Pfarrer Lukasz Szafera und Roland Viet, für Sonntag, den 22.07.2018 um 14:00 Uhr alle Interessierten ganz herzlich für den großen Saal des Kardinal-Volk-Hauses in Steinheim ein.

Mit Bildern berichten sie über die besuchten Stätten im kurzen Leben von Jesus Christus, in Israel, Palästina und Jordanien. So zum Beispiel Nazareth, See Genezareth, die Jordan-Quellen nahe der syrischen Grenze, Jericho, Jerusalem mit Ölberg, Gethsemane, die berühmte Grabes- und Auferstehungskirche, Zionsberg mit Abendmahlsaal. Weitere Besuche der Reisegruppe waren die Dormitio-Abtei auf dem Zionsberg, der Tempelberg mit Klagemauer, sowie dem Israel-Museum mit den Schriftrollen vom Toten Meer. Besonders ergreifend war der Besuch der Holocaust Gedenkstätte »Yad Vashem«. Neben den allseits bekannten Stätten in Jerusalem besuchten die Reisegruppe auch En Kerem, den Geburtsort unseres Pfarrpatrons Johannes des Täufers sowie den Emmaus-Ort Abu Gosh. Der Besuch der Felsenstadt Petra und des Moses-Berges Nebo in Jordanien, eine Fahrt im Jeep durch die Wüste Wadi Rum sowie ein Bad im Toten Meer und die Auffahrt zur Felsenfestung Massada rundeten das christlich geprägte Programm ab.

Neben der Geburtskirche mit Grotte in Bethlehem, war das Caritas Baby Hospital in der von den Palästinensern verwalteten Stadt gleichfalls ein wichtiger Teil der Reise.

Pfarrer Lukasz Szafera und Roland Viet erarbeiten zurzeit für alle Interessierten aus den Pfarrgemeinden den Inhalt für diesen Info-Nachmittag mit Berichten und Bildern zu dieser inhalts- und ereignisreichen Gemeindefahrt, zu der schon jetzt ganz herzlich eingeladen wird.

Roland Viet

 



Einladung zur Wallfahrt zum Rochusfest in Bingen und nach Dieburg

Seit 350 Jahren wird in Bingen die St. Rochuswallfahrt gefeiert. Das Binger Rochusfest ist die größte St.-Rochus-Wallfahrt in Europa. Bereits im vergangenen Jahr wollten wir an dieser Wallfahrt teilnehmen und unseren früheren Kaplan Felix Edomobi an seiner neuen Wirkungsstätte besuchen. Diese Wallfahrt konnte nicht durchgeführt werden, weil die Bischofsweihe auf diesen Tag (27.8.2017) gelegt wurde.

Nun sind alle Mitglieder der drei Pfarreien unserer künftigen Pfarrgruppe sowie alle Interessierten am Montag, dem 20.8.2018, zur gemeinsamen Wallfahrt nach Bingen und nach Dieburg eingeladen.
Nachfolgend das Wallfahrtsprogramm: 6.45 Uhr Busabfahrt ab Willi-Rehbein-Halle / Fasaneriestraße 6.50 Uhr Abfahrt ab Schuhhaus Majo / Darmstädter Straße 6.55 Uhr Abfahrt ab Jugendheim St. Nikolaus / Karlstraße 9.30 Uhr Mitfeier des großen Wallfahrtsgottesdienstes auf dem Rochusberg (gewöhnlich im Freien) anschl. besteht die Möglichkeit sich an den diversen Ständen mit Speisen und Getränken zu besorgen 13.30 Uhr Mitfeier der Pilgerandacht anschl. Möglichkeit zum Kaffeetrinken 15.15 Uhr Weiterfahrt vom Rochusberg nach Dieburg ca. 17 Uhr Marienandacht in der Gnadenkapelle anschl. Rückfahrt zu den Ausgangsorten.

Wer Lust hat, kann sich anschließend noch zum gemütlichen Abschluss in der Gaststätte „Grüner Baum“ treffen. Der Unkostenbeitrag für die Busfahrt beträgt 15 Euro. Bitte passend im Bus bereithalten! Wer teilnehmen möchte, kann sich in jedem der drei Pfarrbüros anmelden bzw. per Mail an pfarrbuero@pepa.de. Bitte, geben Sie bei der Anmeldung unbedingt auch den gewünschten Zustiegsort an!

Die gemeinsame Wallfahrt bietet uns kurz vor dem Übergang zur Pfarrgruppe eine geistliche Stärkung. Gemeinsam können wir die vor uns liegende Zukunft in Gottes Hände legen und der Fürsprache der Gottesmutter anvertrauen. Wir laden Sie herzlich zur Wallfahrt ein und freuen uns, gemeinsam mit Pfarrvikar Felix Edomobi auf Ihr Kommen.

Lukasz Szafera, Pfr. und Olaf Schneider, Pfr.

 



Nachtreffen der Neugefirmten:

Die Neugefirmten unserer drei Pfarreien St. Nikolaus und St. Johann Baptist Steinheim sowie St. Peter und Paul Klein-Auheim sind für Sonntag, den 12.8.2018, um 17 Uhr zu einem Nachtreffen nach Klein-Auheim eingeladen. Nach der Firmung hatte jede/r Neugefirmte mit der eigenen Familie gefeiert, getrennt von den anderen. Nach den Sommerferien wollen wir noch einmal zusammen feiern. Wir beginnen um 17 Uhr mit einer kleinen Andacht in der Pfarrkirche. Sie soll helfen, dem in der hl. Firmung geschenkten Heiligen Geist besser auf die Spur zu kommen. Danach wird im Pfarrhof / Pfarrhaus gefeiert. Es wäre schön, wenn die Neugefirmten möglichst bis zum 9.8.2018 Ute Schwartz eine Rückmeldung geben würden, ob sie teilnehmen. Wir wünschen allen Neugefirmten, dass sie immer wieder den Heiligen Geist als treuen Helfer, Beistand, Freudebringer, Ermutiger oder Tröster erfahren – je nachdem, wie sie ihn brauchen. Für das Team der Firmkatechet/inn/en

Ute Schwartz und Pfr. Schneider



Sommergrillen

Die Kolpingsfamilie Klein-Auheim lädt ALLE herzlich ein zum Sommergrillen am 04. August, um 18:30 Uhr auf der Kolpingwiese (Kolpingstr. 38). Es erwarten Sie Steaks, Würstchen, XXL-Burger, Salate, frisch gezapftes Bier, kühle Getränke und eine Wiese voller Freunde. Das sind die „Zutaten“, die für einen perfekten Sommerabend essentiell sind. So lasst uns diesen Abend zusammen genießen.

Beate Schroth



Fest der Verklärung des Herrn:

Jeweils am 6. August wird das Fest der Verklärung des Herrn gefeiert, das in seinem Rang über dem Sonntag steht. Es erinnert daran, dass die Apostel Petrus, Jakobus und Johannes auf dem Berg der Verklärung (Tabor) für einen Augenblick den sonst verborgenen Glanz der Gottheit Jesu Christi schauen durften. Dabei wurde Jesus als Sohn Gottes offenbart. In diesem Jahr fällt dieses wichtige Fest auf einen Montag. Wir feiern es am 6.8.2018 um 19 Uhr mit einem abendlichen Festgottesdienst, der an diesem tag das übliche Gemeindegebet ersetzt. Herzlich Einladung mitzufeiern!

Olaf Schneider, Pfr.



Musikalische Andachten „Frei gem8ACHT“

Im Hinblick auf das bevorstehende 150-jährige Weihejubiläum der Pfarrkirche St. Peter und Paul laden die einmal im Monat stattfindenden musikalisch akzentuierten Andachten „Frei gem8ACHT“ dazu ein, sich freitagabends für ca. 35 bis 40 Minuten frei zu machen, bei Musik und Stille zur Ruhe zu kommen und sich von geistlichen Impulsen bereichern zu lassen.

Am Freitag, dem 13.7.2018, heißt es: „Frei gem8ACHT – zum Leben“. Die Musik gestaltet Thomas Heilos mit seinem einfühlsamen Orgelspiel. Besinnliche Impulse bietet Pfarrer Olaf Schneider.

Am Freitag, dem 10.8.2018, lädt „Frei gem8ACHT … zum Träumen“ dazu ein, auf träumerisches Harfenspiel von Matthias Kiel und träumerische Gedanken von Claudia Wildner (Vorsitzende der Dekanatsversammlung des Dekanats Seligenstadt) zu lauschen. Die kleine Liturgie gestaltet Pfarrer Schneider. Sie sind jeweils herzlich zur Mitfeier eingeladen.

Beginn dieser musikalisch akzentuierten Andachten ist jeweils um 20 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul Klein-Auheim (Kolpingstr. 1).

Olaf Schneider, Pfr.



Ferienregelungen in unserer Pfarrei:

Kindertagesstätte Don Bosco:
geschlossen vom 25.06.-13.07.2018


Kindertagesstätte St. Josef:
geschlossen vom 16.07.-03.08.2018


Frauenkaffee: fällt bis Ende August aus.


Gemeindegebet am Montag:
entfällt



Geänderte Bürozeiten

In den Sommerferien 25.06.-03.08.2018 sind mittwochs nachmittags keine Bürozeiten.
Nach den Sommerferien, ab dem 07.08. sind die Nachmittagsbürozeiten nicht mehr am Mittwoch, sondern dienstags von 15.00-16.30 Uhr.

Bitte beachten Sie die Änderungen!



Termine zu unserem Kirchenjubiläum

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Wie bekannt feiern wir am 21.10.2018 das 150-jährige Jubiläum unserer Pfarrkirche. Im Vorfeld dazu sind über das Jahr schon jetzt verschiedene Veranstaltungen geplant, wie z.B.:

  •  Die Reihe „Frei gem8ACHT“, jeweils um 20.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul zu folgenden Terminen:
    16.02., 09.03., 13.04., 11.05., 08.06., 13.07., 10.08., 14.09. und 12.10.2018.

  • Kirchenführung – mal anders am 07.03.2018 um 20.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul, veranstaltet von der Kolpingsfamilie Klein-Auheim

  • „Das Kreuz im Chorraum“ Bildervortrag am 21.03.2018 um 20.00 Uhr im Don-Bosco-Haus/UG, Tulpenstr.2 zur Entstehung und Bedeutung, veranstaltet von der Kolpingsfamilie Klein-Auheim

  • Pfarrwallfahrt zum Rochusfest nach Bingen am Montag, dem 20.08.2018

  • Vortrag durch Dr. habil. Alexander Nawar zum Thema: Gott und sein Volk - Wer ist die Kirche? Brauchen wir sie noch? Wie soll sie sein, um Gottes Volk zu werden? Impulse für das konkrete Leben des Christen aus dem Kirchweih-ritus am 27.09.2018 um 20.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul

  •  Konzert mit dem Regionalkantor Felix Ponizy am 28.10.2018 um (wahrscheinlich) 17.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul

  • Zu allen Veranstaltungen sind ALLE herzlichst eingeladen. Bitte auf weitere Ankündigungen, Ergänzungen, Änderungen im Pfarrblatt der Pfarrei St. Peter und Paul, im Internet unter www.pepa.de und der Tagespresse achten.
    Beate Schroth


powered by WebsiteBaker